Kinderfreizeit auf Baltrum

Veranstaltung Baltrum, 18. August 2021

Start: 18.08.2021, 10:00 Uhr

Ende: 25.08.2021, 15:00 Uhr

Leitung: Diakonin Anne-Katrin Puck und Team

Mit Astrid Lindgren auf die Insel

Am 18. August stachen 22 Kinder und 8 Betreuer - davon zwei als Küchenbesatzung -, unter Leitung von Diakonin Anne Puck in See. Nach einem Corona-Test ging es vom Gemeindehaus St. Willehadi erst Richtung Neßmersiel, von dort weiter mit der Fähre nach Baltrum. Die Ankunft auf der Insel war für mich ein Schritt in Richtung „Freiheit“. Durch Corona war es uns im letzten Jahr nicht möglich, eine Kinderfreizeit zu starten. In diesem Jahr “endlich“ ein Lichtblick. Die Kinder waren alle nach der Bus- & Schiff-Reise erschöpft, sodass, nachdem die Betten und Zimmer bezogen waren, das warme Abendessen am ersten Tag ein schönes Erlebnis war. Am Abend gab es ein erstes gemeinsames Treffen und Besprechung in unserem neuen Zuhause. Der Tagesablauf war an allen Tagen relativ gleich. Nach dem Frühstück hatten wir erste Aktionen und Ausflüge geplant. Nach einer Mittagspause ging es weiter mit Workshops (Fußball, Armbänder knüpfen etc.). Am vorletzten Tag hieß es, ab zum Strand der DLRG. Nach ausgiebigem Baden noch schnell Pommes und rein in die “Stadt“. Hier hatten die Kinder Zeit für ihre Lieben einzukaufen. Das Grillen kam bei allen gut an. Wie jeden Abend gab es auch heute eine Abendandacht mit Rückblick auf den Tag. Am 24. August mussten wir wegen der Wattwanderung im Nationalpark Wattenmeer früh aufstehen. Nachmittags musste dann noch gepackt und geputzt werden. Am Abreisetag hieß es dann Rucksack auf und „Auf Wiedersehen“.  Auf der Busfahrt ließen wir den Film Ronja Räubertochter laufen und verabschiedeten uns damit auch von Astrid Lindgren, dem Motto der Freizeit, das uns in der Woche immer wieder begleitet hat. Gegen 14 Uhr dann: Mama und Papa in Sicht! Alle kamen gesund und müde zu Hause an. Abschließende Worte? „Eine erfolgreiche und ereignisreiche Freizeit!!!“

verfasst von Hanno Walpuski

Deine Ansprechpartnerin

Diakonin Anne-Katrin Puck
Tel.: 04791 899 854